Weihnachtsfeiern

Weihnachtsfeier des TSV Kabel 1882 "Highlight des Hagener Nordens"

Als krönender Abschluss des erfolgreichen Sportjahres des TSV Kabel fand am 28.11.2010 die Weihnachtsfeier vor über 500 Zuschauern im Sportzentrum Helfe statt. Nach der Begrüßung durch den 2. Vorsitzenden Martin Doppelbauer und dem Grußwort des Bezirksbürgermeisters Dieter Kohaupt begann das Highlight des Hagener Nordens, das stets den Auftakt in die Adventszeit bildet und zu dem auch gern zahlreiche Gäste von außerhalb kommen.
Vor einem tollen Bühnenbild für das Märchen “Schneewittchen”, dargestellt von der Mädchenturngruppe unter der Leitung von Birgit Demmrich-Sapok, moderierte der Oberturnwart Horst Tomalak das Programm.

Den Auftakt bildeten die allerkleinsten Akteure. Gemeinsam mit einem Elternteil bewegten sie sich unter dem Titel “Klein und hoch hinaus” über Bänke und Brücken, gefolgt von den 4 – 6 Jährigen, die sich als tanzende Weihnachtsbäume bewegten. Unter dem Titel “Hier kommt die Maus” zeigten die 6 – 10 Jährigen Aktivitäten an Bänken, Kästen, Matten und Kleingeräten. Mit einem Jazzdance brachte die Mädchengruppe weiteren Schwung in das Programm. Eine gemischte Kinderturngruppe zeigte Sprünge am Mini-Tramp. Besonderen Applaus bekam die Mädchengruppe, die hinter einer Leinwand Übungsformen des Bodenturnens als Schatten darstellten. Auch die Leichtathletikabteilung konnte unter dem Titel “Shadows on the Wall” Bewegungs- und Laufmotive hinter der Leinwand demonstrieren. Mit Bodenakrobatik bis zu einem Feuerwerk aus Flickflacks und Saltis trugen die Turner ihr Können vor. Die Turnerinnen bildeten den Abschluss des Programms am Stufenbarren und Boden. Ihre Synchronübungen sowie graziles Bodenturnen fanden beim Publikum große Resonanz.
Der Höhepunkt für die Kinder war der Besuch des Nikolaus. Er lobte die Kinder für die schönen Beiträge und hatte ein kleines Geschenk für sie dabei.

Festakt 125 Jahre TSV Kabel

60-0-Festakt-125-Jahre-TSV-Kabel-2007.html

zum Bericht …