Jahreshauptversammlungen

Jahreshauptversammlung 2013

Manfred Dittrich übergibt das Amt des 1. Vorsitzenden an Martin Doppelbauer

Großes Interesse fand die Jahreshauptversammlung des TSV Kabel am 8. März 2013 im Vereinslokal Abrahams. Der 1. Vorsitzende Manfred Dittrich begrüßte neben den zahlreich erschienenen Vereinsmitgliedern die Ehrenmitglieder Rosemarie Brass und Dorothea Schneider. Außerdem begrüßte er die Bezirksvorsitzende des Turnbezirks Hagen/Schwelm, Andrea Schilken, und den Vorsitzenden Heinz-Werner Westebbe vom Fußball- und Leichtathletikverband.

In seinem Geschäftsbericht konnte Manfred Dittrich von einer guten Entwicklung im Laufe des vergangenen Jahres berichten. Auch der Oberturnwart Horst Tomalak hatte in seinem Jahresturnbericht viele sportliche Leistungen und Höhepunkte aufgelistet. Die Erfolge bescheinigen eine gute und moderne Trainingsarbeit. Neben den klassischen Sportarten Turnen und Leichtathletik profilierte sich der TSV auch mit seinen Angeboten im Breiten- und Gesundheitssport und liegt somit voll im Trend.

Nach 20.Jahren als 1. Vorsitzender hat sich Manfred Dittrich im 75. Lebensjahr entschieden, das Amt in jüngere Hände zu geben. Mit Manfred Dittrich verfügte der TSV Kabel über ein hochmotiviertes Vorstandsmitglied, das wesentlich am Erfolg des Vereins mitgewirkt hat. Nicht nur im organisatorischen Bereich brachte er viele neue Impulse, sondern auch im sportlichen Bereich zeigte er sich als Vorbild der Vereinsgemeinschaft. Großen Wert legte er immer auf das im TSV Kabel noch betriebene Kunstturnen im weiblichen und männlichen Bereich. Neben seinen sportlichen Aktivitäten im TSV Kabel hält er sich auch durch Tennisspielen fit. Er ist ein großer Befürworter des Sportabzeichens. Mit 44 Prüfungen in Gold gehört er zu den erfolgreichsten Absolventen im Verein.

In einer Laudatio ließ die Geschäftsführerin Anne Tomalak seine 20 Jahre als 1. Vorsitzender noch einmal Revue passieren. Mit einem Blumenstrauß und einem Weinpräsent wurde er anschließend mit großem Applaus von der Versammlung aus seinem Amt verabschiedet.

Als sein Nachfolger wurde Martin Doppelbauer gewählt, der sich bisher schon als
2. Vorsitzender hervorragend in die Vereinsarbeit einbringen konnte.

Unter der Leitung des Wahlleiters Klaus Podlaha wurden folgende Vorstandsmitglieder gewählt:

1. Vorsitzender: Martin Doppelbauer
2. Vorsitzender: Kai Rossmann
Kassenwartin Brigitte Schulte
Frauenwartin: Brigitte Schulte
Sozialwart: Michael Korthals
1. Beisitzer: Günter Schenk
Kassenprüfer: Kurt Reidemeister
Ersatzkassenprüfer: Heinz Schüwer

Die Wahlen des Turnrates und der Jugendversammlung, bestehend aus

Männerturnwart: Oliver Heine
Altersturnwart: Heinrich Sapok
Leichtathletikwart: Bernd Schneider
Stv. Jugendwartin: Jeanette Möller
Jugendturnwart: Pablo Spallek
Kinderturnwartin: Birgit Demmrich-Sapok

wurden am Block bestätigt.

Folgende Mitglieder konnten für langjährige Vereinszugehörigkeit geehrt werden:

10 Jahre: Henrike Peters, Marija Kalmykowa, Gabriele Göbel, Sascha Knüpfer, Ludwig Krahforst
20 Jahre: Melanie Wobig
30 Jahre: Martina Brauckmann
40 Jahre: Christine Schneider
50 Jahre: Rosemarie Brass

Die Bezirksvorsitzende des Turnbezirks Hagen/Schwelm, Andrea Schilken, ehrte viele Vereinsmitglieder in Würdigung und Anerkennung langjähriger, verdienstvoller Mitarbeit.

Den Gauehrenbrief erhielten Melanie Wobig, Brigitte Schulte und Anja Raab.
Die WTB-Ehrennadel in Bronze bekamen Waltraut Korthals und Elke Kramer.
Die WTB-Ehrennadel in Silber erhielten Birgit Demmrich-Sapok, Luise Bahnes und Lore Timpe.
Mit dem DTB-Ehrenbrief in Silber wurden Dorothea Schneider, Manfred Dittrich, Klaus Podlaha, Anne und Horst Tomalak ausgezeichnet.

Weitere Ehrungen konnte Heinz-Werner Westebbe vom Fußball- und Leichtathletikverband vornehmen. Er ehrte Bernd Schneider, Dieter Krömer, Frank Sykownik und Peter Wojtek mit der DLV-Ehrennadel.

Festakt 125 Jahre TSV Kabel

60-0-Festakt-125-Jahre-TSV-Kabel-2007.html

zum Bericht …