Nachrichten aus 2014

Am Wochende war es wieder soweit. Nach dem ärgerlichen Abstieg aus der Landesliga mussten die Turnerinnen der Mannschaft des TSV Kabel I am Samstag bereits ihren zweiten von drei Gauliga-Wettkämpfe bestreiten.
Schon den ersten Wettkampf im März gewannen sie mit einem hervorragenden Punktepolster. Durch souveräne Übungen an allen vier Geräten konnten Larissa Raab, Franziska Gerdes, Annika Raab, Nina Odendahl, Kim Riediger und Melissa Parkitny den Grundstein für eine positiv verlaufene Saison legen. So gewannen sie schließlich vor den anderen fünf Mannschaften aus Voerde, Letmathe, Menden, Menden-Lendringsen und Witten-Stockum. Dabei konnten sie auf alte-neue Unterstützung durch Cristina de Almeida zurückgreifen, die während ihrer Studiumspause den Weg zurück in ihre alte Mannschaft gefunden hat. Hervorzuheben sind besonders die Leistungen von Cristina de Almeida am Stugfenbarren mit 11,30 P.; Annika Raab am Schwebebalken mit 12,70 P.; Larissa Raab am Boden mit 12,90 P. und Kim Riediger am Sprungtisch mit 13,70 P.

Auch die zweite Mannschaft, TSV Kabel II, die in der Gauliga II turnt und zu Saisonbeginn neu zusammengestellt wurde, zeigte, nach wackeligem Beginn im ersten Wettkampf (5. Platz) bessere Leistungen. Leandra Etterich, Aylin Schnell, Lorena Bohacek, Dominika Klemens, Erika Walter und Michelle Wingert konnten die eineinhalb Monate Trainingsphase nutzen und sich in diesem Wettkampf auf den vierten Platz verbessern. Aylin Schnell galt dabei als stärkste Turnerin. Sie zeigte saubere Übungen an allen Geräten (Stufenbarren und Boden jeweils 11,00 P.; Sprungtisch 11,95 P.), sodass sich die Turnerinnen nur den Mannschaften aus Witten-Annen, Hagen-Berchum und Büttenberg geschlagen geben mussten.
Beide Mannschaften lassen auf weitere gute Ergebnisse für den dritten entscheidenden Wettkampf hoffen.

Das erste Foto zeigt die Mannschaft des TSV Kabel II, von links: Erika Walter, Dominika Klemens, Aylin Schnell, Michelle Wingert, Leandra Etterich und Lorena Bohacek

Das zweite Foto zeigt die Mannschaft TSV Kabel I, von links: Larissa Raab, Annika Raab, Nina Odendahl, Cristina de Almeida, Kim Riediger und Melissa Parkitny (es fehlt Franziska Gerdes)

Festakt 125 Jahre TSV Kabel

60-0-Festakt-125-Jahre-TSV-Kabel-2007.html

zum Bericht …